Erweiterte Suche

     

Home / Die Durlacher Altstadt (sep. Kategorien beachten) / Seit 2000 / Zehntstraße 5 Top Bilder  Neue Bilder  Suchen  
Registrierte Benutzer
Benutzername:

Passwort:

Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?

» Password vergessen
» Registrierung
Zufallsbild

2009 - Schloßgarten im Winter
2009 - Schloßgarten im Winter (Samuel Degen)
Friedhof, Schlossgarten & Grünflachen
Kommentare: 0


Samuel Degen
Stupferich.org
4utours
Trebeltal.net
Reisefoto.net
Durlacher.de

Vorheriges Bild:
Jägerstr. 58 - 23.9.2014  
 Nächstes Bild:
Kleine Königsgasse

Zehntstraße 5


Zehntstraße 5

            

Zehntstraße 5
Beschreibung: Dieses durch seine Erscheinung für die Altstadt etwas ungewöhnliche Gebäude bestand nach Adressbüchern vor 1918 noch nicht. Der erste Eintrag ist 1920, als "Eckardt und Hege, Saatgutwirtschaft". Dem entspricht die ganze Erscheinung des Backsteinbaus mit Lager- und Büroräumen. Zum 1. OG gab es wohl eine Möglichkeit zur Lastenbeförderung (Flaschenzug?), durch den "Balkon" erkenntlich.
1925 dann "EiDuKa AG", also "Einkaufsgemeinschaft Durlacher Kaufleute AG". 1940 "E. Reeb, Lebensmittelgroßhandel, Büro und Lager".
In den letzten Jahren UFC Chemische Fabrik und IGS Industriegeräte Sauger.
Derzeit leerstehend, soll wohl in Wohnraum umgewandelt werden.

Seidenspinner listet die Adresse als Fabrik/Brauerei, 1888 Neubau.

Sichtziegelwerkfassaden (hier im unteren Teil übertüncht) kommen nach 1890 eigentlich kaum mehr vor. Die in Durlach noch vorhandenen (z.B. Alte Weingartener Straße 3, 1884) stammen auch aus dieser Zeit. (Ryukia)

Erbaut 1888 Brauerei Wilhelm Heuss, dieser steht im Adressbuch von 188? als Brauerei in der Hauptstr. 61 (Günter Heiberger)

Das Gebäude wird gerade, Juli 2014, ausgeräumt. Was kommt? (Günter Heiberger)
Schlüsselwörter: Zehntstraße, Zehntstraße 5, Eckardt und Hege, EiDuKa, Reeb, UFC, IGS
Datum: 02.07.2014 11:31
Hits: 1168
Downloads: 0
Bewertung: 0.00 (0 Stimme(n))
Dateigröße: 89.3 KB
Hinzugefügt von: Gerhard Katz

EXIF Info
Hersteller: Panasonic
Modell: DMC-TZ7
Belichtungszeit: 1/400 sec(s)
Blende: F/5
ISO-Zahl: 80
Aufnahmedatum: 09.06.2014 10:12:18
Brennweite: 4.1mm

Kommentar:
Ryukia
Administrator

Registriert seit: 07.02.2009
Kommentare: 195
1888

Seidenspinner listet die Adresse als Fabrik/Brauerei, 1888 Neubau.

Sichtziegelwerkfassaden (hier im unteren Teil übertüncht) kommen nach 1890 eigentlich kaum mehr vor. Die in Durlach noch vorhandenen (z.B. Alte Weingartener Straße 3, 1884) stammen auch aus dieser Zeit.
15.06.2014 21:50 Offline Ryukia
Gerhard Katz
Member

Registriert seit: 18.10.2007
Kommentare: 562
"Sichtziegelmauerwerk"

ist besonders in den westlichen Teilen des älteren Durlach (und Aue) ziemlich häufig.

Und "Seidenspinner" ist nicht gerade eine "Bibel".
17.06.2014 11:46 Offline Gerhard Katz spital8katz at web.de



 

 

RSS Feed: Zehntstraße 5 (Kommentare)

Template by rustynet.de
Powered by 4images 1.7.11 Copyright © 2002 4homepages.de