Erweiterte Suche

     

Home / Pfinztalstrasse, Saumarkt, Markt- und Schlossplatz / Badenwerk alter Bodenbelag Top Bilder  Neue Bilder  Suchen  
Registrierte Benutzer
Benutzername:

Passwort:

Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?

» Password vergessen
» Registrierung
Zufallsbild

Ein relativ frühes Bild der Friedrichschule,
Ein relativ frühes Bild der Friedrichschule, (Gerhard Katz)
Bis 1900
Kommentare: 0


Samuel Degen
Stupferich.org
4utours
Trebeltal.net
Reisefoto.net
Durlacher.de

Vorheriges Bild:
Marktbrunnen  
 Nächstes Bild:
Guenter Heiberger0164

Badenwerk alter Bodenbelag


Badenwerk alter Bodenbelag

            

Badenwerk alter Bodenbelag
Beschreibung: 3.10.2003 fotgrafiert. Nach einem Grabungsbericht des zuständigen Landesamtes handelt es sich um eine ziemlich provisorische "Baustellenstrasse", die für die Anlage der östlichen Schloßbefestigung gebraucht wurde (nicht römisch).
In der Altstadt und auf dem Turmberg wurden bis zum heutigen Tag keinerlei römischen Baureste gefunden, auch wenn der "Fecht" mit blühender Phantasie davon berichtet.
Der bisher einzige Zeuge einer römischen Besiedlung ist der Gutshof bei der neuen Berufsschule, sowie ein schon lange bekannter Grabstein aus dessen Nähe.
Das soll kein Vorwurf gegen den Schreiber der wertvollen Chronik sein. Er berichtete eben nach dem Kenntnisstand seiner Zeit. (Gerhard Katz)
Schlüsselwörter:  
Datum: 26.06.2008 14:43
Hits: 787
Downloads: 0
Bewertung: 0.00 (0 Stimme(n))
Dateigröße: 91.6 KB
Hinzugefügt von: Günter Heiberger

IPTC Info
Copyright-Vermerk:


EXIF Info
Hersteller: FUJIFILM
Modell: FinePixS2Pro
Belichtungszeit: 1/180 sec(s)
Blende: F/8
ISO-Zahl: 400
Aufnahmedatum: 03.10.2003 16:17:50
Brennweite: 15mm

Kommentar:
Gerhard Katz
Member

Registriert seit: 18.10.2007
Kommentare: 562
Nach einemGrabungsbericht

des zuständigen Landesamtes handelt es sich um eine ziemlich provisorische "Baustellenstrasse", die für die Anlage der östlichen Schloßbefestigung gebraucht wurde.

In der Altstadt und auf dem Turmberg wurden bis zum heutigen Tag keinerlei römischen Baureste gefunden, auch wenn der "Fecht" mit blühender Phantasie davon berichtet.

Der bisher einzige Zeuge einer römischen Besiedlung ist der Gutshof bei der neuen Berufsschule, sowie ein schon lange bekannter Grabstein aus dessen Nähe.

Das soll kein Vorwurf gegen den Schreiber der wertvollen Chronik sein. Er berichtete eben nach dem Kenntnisstand seiner Zeit.
23.08.2008 20:52 Offline Gerhard Katz spital8katz at web.de



 

 

RSS Feed: Badenwerk alter Bodenbelag (Kommentare)

Template by rustynet.de
Powered by 4images 1.7.11 Copyright © 2002 4homepages.de