Erweiterte Suche

     

Home / Technische Anlagen und Einrichtungen / Wasserversorgung Augustenberg Top Bilder  Neue Bilder  Suchen  
Registrierte Benutzer
Benutzername:

Passwort:

Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?

» Password vergessen
» Registrierung
Zufallsbild

SDegen Fasching09 052
SDegen Fasching09 052 (Samuel Degen)
Faschingsumzug 22.02.2009
Kommentare: 0


Samuel Degen

Vorheriges Bild:
Maschinenhaus Augustenberg  
 Nächstes Bild:
Fertigstellung Regenrückhaltebecken

Wasserversorgung Augustenberg


Wasserversorgung Augustenberg

            

Wasserversorgung Augustenberg
Beschreibung: Plan der Wasserversorgung Augustenberg nach Fertigstellung 1893. Ausgestellt am Tag des offenen Denkmals 2011.

Aus einem Schacht(?) an der heutigen Augustenbergstraße wurde über eine Pumpe in einem Maschinenhaus Wasser in diverse Reservoirs auf dem Augsustenberg und Turmberg gepumpt. Das Wasser diente der Versorgung der Pflanzenversuchsanstalt und der angeschlossenen Gebäude.

Auf dem Gelände der Versuchsanstalt befand sich ein 20 m³ Hochbehälter, oberhalb des Augustenbergs ein weiterer Hochbehälter mit 40 m³. Weiterhin wurde Wasser in einen Behälter auf dem Turmberg gepumpt.

Die rot eingekreisten Gebäude bestehen noch heute:
Das Maschinenhaus hinter der mittlerweile abgerissenen Esso-Tankstelle am Ortseingang von Grötzingen, sowie der 40m³ Hochbehälter am Fuße des Turmbergs.
Schlüsselwörter: Silberburg, Wasserleitung, Plan, alter Plan
Datum: 01.03.2012 20:33
Hits: 2386
Downloads: 1
Bewertung: 0.00 (0 Stimme(n))
Dateigröße: 125.1 KB
Hinzugefügt von: Gast

Kommentar:
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.



 

 

RSS Feed: Wasserversorgung Augustenberg (Kommentare)

Template by rustynet.de
Powered by 4images 1.7.11 Copyright © 2002 4homepages.de