Erweiterte Suche

     

Home / Die Durlacher Altstadt (sep. Kategorien beachten) / 1900 - 1950 / Hengstplatz Top Bilder  Neue Bilder  Suchen  
Registrierte Benutzer
Benutzername:

Passwort:

Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?

» Password vergessen
» Registrierung
Zufallsbild

Grabstein Christian Jäger
Grabstein Christian Jäger (Günter Heiberger)
Friedhof, Schlossgarten & Grünflachen
Kommentare: 1


Samuel Degen
Stupferich.org
4utours
Trebeltal.net
Reisefoto.net
Durlacher.de

Vorheriges Bild:
Seboldstraße 7  
 Nächstes Bild:
Karlsburgstraße

Hengstplatz


Hengstplatz

            

Hengstplatz
Beschreibung: rechts Rettungsanstalt für verwahrloste Kinder Elisabethstift, davor das offene Bett des Dürrbach, das Haus wurde am 4. 12. 1944 durch Bomben zerstört, heute Wohnbebauung. Das Hengstdenkmal wurde 1896 errichtet.
Schlüsselwörter:  
Datum: 29.09.2008 11:50
Hits: 1296
Downloads: 4
Bewertung: 0.00 (0 Stimme(n))
Dateigröße: 108.1 KB
Hinzugefügt von: Günter Heiberger

Kommentar:
Ryukia
Administrator

Registriert seit: 07.02.2009
Kommentare: 195
Dürrbach?

Hm, dann floß der Dürrbach aber früher eher zur Mittelmühle und nicht wie im Stadtwiki beschrieben zur Obermühle, oder?
07.02.2009 20:44 Offline Ryukia
Günter Heiberger
Administrator

Registriert seit: 25.06.2008
Kommentare: 180
hallo ryukia

nein, der Dürrbach floss hier auf dem Bild links raus in die Alte Weingartener Straße und oberhalb der Obermühle in die Pfinz. Er kam die Dürrbachstraße runter und lief die Badener Straße vor bis an den Hengstpaltz.
07.02.2009 22:52 Offline Günter Heiberger guenterheiberger at gmail.com
Ryukia
Administrator

Registriert seit: 07.02.2009
Kommentare: 195
Danke!

Jetzt ist der Groschen gefallen. Das Bild wurde also vermutlich vom Gasthaus Blume/Cubanita aus aufgenommen. Ich hatte eine 180° verdrehte Sicht angenommen und das Gebäude links für das Gasthaus Blume/Cubanita gehalten :)
09.02.2009 19:03 Offline Ryukia
Günter Heiberger
Administrator

Registriert seit: 25.06.2008
Kommentare: 180
joo

so ises. Zur früherer Zeit flos dazu, extra ein Kanal von der Pfinz zurück und speiste die wasserbetriebene Pumpe fürs Wasserwerk.
09.02.2009 21:21 Offline Günter Heiberger guenterheiberger at gmail.com



 

 

RSS Feed: Hengstplatz (Kommentare)

Template by rustynet.de
Powered by 4images 1.7.11 Copyright © 2002 4homepages.de